Chargement...
Chargement...

Gewalt des Genius : über französische Kunst

Auteur : Heinrich Heine


17,50 €
Chargement...
Livraison à partir de 0,01 €
-5 % Retrait en magasin avec la carte Mollat
en savoir plus

Résumé

En 1831, le poète et journaliste H. Heine dresse un tableau précis de la vie culturelle et sociale française de l'époque. Réunis et publiés pour la première fois dans un ouvrage, ses articles et chroniques de presse parlent de Berlioz, Chopin, Delacroix, Dumas, Hugo, Liszt, Mendelssohn, Rossini, Sand, Vernet, Wagner, Meyerbeer, etc. ©Electre 2021

Autre présentation Heinrich Heine (1797 - 1856) verbrachte seine letzten fünfundzwanzig Lebensjahre in Paris. Dort pflegte er engen Kontakt zu vielen Persönlichkeiten seiner Epoche, stand er doch als international anerkannter Dichter selbst inmitten des Kulturgeschehens. In der vorliegenden Textsammlung spricht Heine von Berlioz, Chopin, Delacroix, Dumas, Hugo, Liszt, Mendelssohn-Bartholdy, Meyerbeer, Rossini, Sand, Vernet, Wagner... Er kritisiert Kunstausstellungen, Musikdarbietungen, Theater und Literatur, nicht ohne fundierte Hintergrundinformationen zu liefern oder auch einen Hauch süffisanten Klatsch einzufügen. Da es heute immer schwieriger wird, die weiten Bereiche der Kunstgeschichte zu überschauen, erweist es sich als sehr aufschlussreich, auf ursprüngliche Betrachtungen zurückzugreifen. In Bezug auf französische Kunst des 19. Jahrhunderts führt kein Weg an Heines feuilletonistischer Arbeit vorbei. Eigentlich als Meister romantischer Lyrik berühmt, dessen Gedichte - allen voran die "Lorelei" - zu wahren Volksliedern geworden sind, ist Heine in erster Linie ein sehr kritischer Geist. Das zeigt sich insbesondere an seiner Prosaarbeit. Hier gelangen seine satirische Veranlagung, seine Ironie und sein bissiger Witz zu voller Blüte. Dank fast unerschöpflicher Einfälle vermittelt Heine dem Leser auf unterhaltsame und zeitlose Art und Weise ein Gespür, um den Wert der Kunst individuelle einschätzen und die gesellschaftlichen Verhältnisse in einer Welt des geistigen, politischen und wirtschaftlichen Umbruches verstehen zu können.

Fiche Technique

Paru le : 15/03/2004

Thématique : Art du XIXème siècle

Auteur(s) : Auteur : Heinrich Heine

Éditeur(s) : Marianne & Michel

Collection(s) : Non précisé.

Contributeur(s) : Non précisé.

Série(s) : Non précisé.

ISBN : 2-912272-18-1

EAN13 : 9782912272188

Format : Non précisé.

Reliure : Broché

Pages : 229

Hauteur : 20 cm / Largeur : 13 cm

Épaisseur : - cm

Poids : - g